Anmelden
Deutsch

Infos für die Eltern

Was bietet die Ausbildung bei der KSK GP?

Eine Bankausbildung gehört nach wie vor zu den „solidesten“ kaufmännischen Ausbildungen.
Die Kreissparkasse Göppingen setzt dabei stark auf drei zentrale Werte:
Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft.

Dabei vermitteln wir Fachkompetenz (Fachwissen) immer in Verbindung mit Kommunikationskompetenz, Sozialkompetenz und Methodenkompetenz. Ausbildungsinhalte werden eigenständig und exemplarisch in Projektform erarbeitet (Wissen wird „erlebt“ und nicht nur erlernt).
Unsere Azubis haben ein sehr hohes Maß an Freiräumen, übertragenen Kompetenzen und Verantwortung. Sie geben ihr Wissen an andere Azubis weiter und übernehmen dadurch Mitverantwortung für das Erreichen des Ausbildungszieles.

Eine Ausbildung, die für das Leben formt, aber auch viel von den jungen Menschen fordert.
Vor allem bei den Bankberufen steht beraten und verkaufen im Vordergrund. Dienstleistungen und Bankprodukte kann man nicht anfassen, sind manchmal sehr komplex und erfordern deshalb eine gute Kommunikationsfähigkeit.

Bewerber dürfen auch keine Scheu davor haben, auf Menschen zuzugehen, sich mit ihnen zu unterhalten und von einer Sache zu überzeugen.

Wie ist die Ausbildung bei der KSK GP organisiert?

Jedes Jahr suchen wir aus vielen Bewerbern ca. 20 junge Menschen aus, die unsere Anforderungen erfüllen und auf unser „Profil“ passen. Insgesamt haben wir in Spitzenzeiten ca. 70 Azubis im Betrieb. Wir gestalten die Ausbildung so, dass ein Kennenlernen zu Beginn möglich ist. Dann werden nach und nach Aufgaben gestellt, die selbstständig und im Team gelöst werden müssen und mit dem Ausbildungsverlauf immer komplexer werden. Jede Leistung wird bewertet und führt am Schluss zu einer Übersicht, die als Basis für eine Übernahmeentscheidung dient.Bei vielen Maßnahmen stehen spielerische Elemente im Vordergrund. Das vermittelt Spaß und bildet Situationen „quasi im Labor“ nach. Das wird gemeinsam ausgewertet und löst so manches „Aha“ aus. Feedback rundet die meisten Aufgaben ab. Durch diesen „Spiegel“ sollen Selbstbild und Fremdbild in Einklang gebracht werden.

Wo werde ich als Azubi eingesetzt?

Unser Geschäftsgebiet ist der Landkreis Göppingen. In unseren Filialen betreuen wir unsere Kunden rund um alle Geldgeschäfte. Unsere Azubis werden überwiegend in unseren Filialen ausgebildet. Wir versuchen, weite Fahrwege zu vermeiden. Das funktioniert leider nicht immer und die Planungen erfordern manchmal auch einen etwas weiteren Anfahrtsweg. Dabei berücksichtigen wir aber immer die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Viele Veranstaltungen werden auch zentral in unserem Schulungsbereich in Göppingen oder als Webinar von zu Hause aus abgehalten. 

Wer sind die Ausbilder der KSK GP?

Ein erfahrenes und gut ausgebildetes Team aus 4 hauptamtlichen Ausbildern betreut die Azubis und steht als Ansprechpartner in fast allen “Lebenslagen“ zur Verfügung. Neben der fachlichen Förderung versuchen wir, die persönliche Entwicklung zu fördern.

Neben den hauptamtlichen Ausbildern gibt es eine stattliche Zahl an nebenamtlichen Ausbildern, die vor Ort auf den Filialen oder in den Abteilungen der Zentrale die Ausbildung praktisch durchführen. Unsere Azubi-Coachs sind oft jüngere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gerne Orientierung für die Azubis geben. Sie waren vor kurzem noch selbst in der Situation und wissen, was in den Köpfen der Azubis vorgeht.

Wie sind die Übernahmechancen nach der Ausbildung?

Wir orientieren uns bei den Einstellungen am tatsächlichen Personalbedarf, d.h. wir stellen so viele Azubis ein, wie wir auch Mitarbeiter brauchen. Die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung sind deshalb sehr gut. Unsere internen Kriterien müssen aber erfüllt sein. Wir bieten einiges, aber wir erwarten auch kontinuierliche Lern- und Leistungsbereitschaft.

Wie hoch ist das Ausbildungsgehalt bei der KSK GP?

Die Kreissparkasse Göppingen gehört dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes an. Unsere Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem derzeitigen Tarif (Stand: 01.03.2016)

Erstes Ausbildungsjahr:   938,20 Euro

Zweites Ausbildungsjahr: 984,02 Euro

Drittes Ausbildungsjahr:   1.047,59 Euro

ab dem 01.02.2017 findet eine Erhöhung um 30,- Euro statt.  

Welche Leistungen zahlt die KSK GP über das Gehalt hinaus?

Die Kreissparkasse Göppingen zahlt ihren Mitarbeiter monatlich vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 40 Euro, die einen gezielten Vermögensaufbau durch Bau- oder Fondssparen fördern.

Außerdem erhalten unsere Azubis für jedes Quartal eine Fahrkostenpauschale, abhängig von der Entfernung Wohnort – Berufsschule.

DH Studenten erhalten einen Zuschuss zu Exkursionen und wir übernehmen den Verwaltungskostenbeitrag der DH.

Wir bieten jedem Azubi zu Beginn der Ausbildung ein iPad an.

Wie sind die Arbeitszeiten bei der KSK GP?

Die tarifvertragliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden.

Wieviel Urlaub steht einem bei der KSK GP in der Ausbildung zu?

Den Auszubildenden der Kreissparkasse Göppingen stehen 29 Urlaubstage im Jahr zu.

Wo findet der Berufsschulunterricht statt?

Bankazubis werden im Blockunterricht „beschult“, d.h. auf einige Wochen Praxis folgen immer einige Wochen Berufsschulunterricht an der kaufmännischen Berufschule Göppingen.

Kauffrauen für Büromanagement haben Teilzeitunterricht, d.h. an einem bis zwei Tagen pro Woche findet der Berufsschulunterricht statt. Berufsschule ist die Kaufmännische Berufsschule in Göppingen.

DH Studenten befinden sich 3 Monate an der Dualen Hochschule am Standort Stuttgart oder Heidenheim und 3 Monate im Betrieb.

Wo erhalte ich weitere Infos?

Sie möchten gerne noch mehr wissen?

Kein Problem – besuchen Sie uns gerne in einer unserer 60 Filialen. Meist ist ein Auszubildender vor Ort, der aus seiner Sicht viele Fragen beantworten kann. Oder sprechen Sie unsere erfahrenen Mitarbeiter in den Filialen an.

Gerne beantworten Ihnen auch die hauptamtlichen Ausbilder alle Fragen rund um das Thema Ausbildung.

Unser Ausbildungsleiter steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:
Telefon: 07161 603 11167
Mail: manfred.stoiber@ksk-gp.de

Oder Sie besuchen uns auf der jährlichen kreisweiten Bildungsmesseim November im Stauferpark – dort können Sie „live“ Azubis und Ausbilder treffen.

Cookie Branding
i